June
Barockarien mit Julia Lezhneva & Concerto Köln

Barockarien mit Julia Lezhneva & Concerto Köln

Barockarien mit Julia Lezhneva & Concerto Köln

Mon 27. May 2024 19.30 Grosse Tonhalle
Concerto Köln
Julia Lezhneva Sopran
Johann Gottlieb Graun Sinfonie B-Dur für Streicher und Basso continuo Me 6.83
Nicola Antonio Porpora «In caelo stelle clare fulgescant», Motette für Sopran, Streicher und Basso continuo
Antonio Vivaldi Konzert c-Moll RV 120 für Streicher und Basso continuo
Georg Friedrich Händel «Parto, si, ma non so poi», Arie aus «Flavio, Re de' Longobardi»
«Brilla nell'alma», Arie der Rossane aus «Alessandro» HWV 21
Pause Antonio Vivaldi Ouvertüre zu «L'Olimpiade», Oper in 3 Akten RV 725
«Zefiretti che sussurrate», Arie der Ippolita aus «Ercole sul Termodonte» RV 749.21 (aus Foà 28)
Georg Friedrich Händel «Un pensiero nemico di pace», Arie der Bellezza aus «Il trionfo del Tempo e del Disinganno» HWV 46a
Antonio Vivaldi Konzert F-Dur RV 433 op. 10/1 für Flöte, Streicher und Basso continuo «La Tempesta di Mare»
Carl Heinrich Graun «Senza di te, mio bene», Arie der Volumina aus «Coriolano»
Antonio Vivaldi «Agitata da due venti» aus «La Griselda»
Organizer Hochuli Konzert AG
«Es ist klar, dass sie eine der grossen Sängerinnen der nächsten 20 Jahre sein wird.» (Berliner Zeitung) Engelhaft sei ihre Stimme, jubelt die Presse. Tatsächlich, wenn Julia Lezhneva singt, dann klingt das schwerelos und sogarmühelos. Die junge Sopranistin ist ein Ausnahmetalent und zeigt mit Concerto Köln ihr Lieblingsrepertoire.