Oktober
Europäische Kulturpreisgala

Europäische Kulturpreisgala

Europäische Kulturpreisgala

Sa 24. Sep 2022 19.00 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Nigel Kennedy Violine
Sir Bryn Terfel Bassbariton
Sol Gabetta Violoncello
Camilla Nylund Sopran
Die Toten Hosen Rockband
Yello Pop-Duo
Sandra Studer Moderation
Axel Brüggemann Moderation
Gioacchino Rossini Allegro vivace aus Ouvertüre zu «Guillaume Tell»
Richard Wagner «O! du mein holder Abendstern», Arie des Wolfram aus der Oper «Tannhäuser»
Bryn Terfel, Bassbariton
Die Toten Hosen «Alles aus Liebe» (Arr. für Band und Orchester)
Die Toten Hosen, Rockband
Ryuichi Sakamoto «Merry Christmas, Mr. Lawrence» (Arr. für Violine und Orchester)
Nigel Kennedy, Violine
Richard Strauss «Morgen!» aus Vier Lieder op. 27 für Sopran und Orchester
Camilla Nylund, Sopran
Pjotr I. Tschaikowsky Arie des Lenski aus «Jewgenij Onegin» (Fassung für Violoncello und Orchester)
Sol Gabetta, Violoncello
Hector Berlioz «Ouverture du Corsaire» op. 21 H. 101
Preise CHF 180 / 160 / 140 / 100 / 70
Veranstalter Europäisches Kulturforum e.V.
In Zusammenarbeit mit der Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG
News & Geschichten
Europäische Kulturpreisgala
News & Geschichten
Was sucht Campino in der Tonhalle?
News & Geschichten
Livestream: Europäische Kulturpreisgala
News & Geschichten
Die Nacht der Stars

Das gabs noch nie: Die Toten Hosen und Yello, die Opernstars Bryn Terfel und Camilla Nylund, die Cellistin Sol Gabetta und der Kultgeiger Nigel Kennedy – sie alle treten am selben Abend in der Tonhalle Zürich auf, und zwar zusammen mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Paavo Järvi. Dazu kommen mit Claudia Cardinale, Iris Berben und Mario Adorf auch noch drei Schauspiellegenden auf die Bühne.

Es ist wohl die bunteste Besetzung, die ein Konzertabend in diesem Saal je hatte. Anlass dafür ist die Verleihung des Europäischen Kulturpreises, mit dem all die genannten Künstler*innen ausgezeichnet werden. Und klar, sie werden zeigen, was sie können – die Toten Hosen etwa mit einer eigens erstellten Orchesterfassung von «Alles aus Liebe».

Gewürdigt werden sie von einer ebenfalls prominenten Reihe von Laudator*innen: Bisher haben der Moderator Max Moor, die SFR-Direktorin Nathalie Wappler, Fair-Fashion Botschafterin Barbara Meier sowie der Intendant des Züricher Opernhauses, Andreas Homoki, ihr Kommen zugesagt. Moderiert wird die Gala von der Schweizer Fernsehmoderatorin Sandra Studer und Kulturkolumnist Axel Brüggemann.

Preisträger*innen

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi
Nigel Kennedy
Sir Bryn Terfel
Sol Gabetta
Camilla Nylund
Die Toten Hosen
Yello
Mario Adorf

Wir danken unserem Hauptpartner und Präsentator HALLMAN Holding für die Unterstützung des kulturellen Dialogs in Europa und unserem Partner der Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz GmbH & Co. KG

VIP-Tickets CHF 550

Kategorie 1 mit anschliessendem Galadinner inklusive Getränke in der kleinen Tonhalle.
Erhältlich an unserer Billettkasse unter
+41 44 206 34 34 oder boxoffice@tonhalle.ch.

Veranstalter Europäisches Kulturforum e.V.